Der Tag

Der Tag Klopapier-Kauf eskaliert: Frau in Handschellen aus Supermarkt getragen

Der deutsche Klopapier-Bedarf sorgt mitunter für kuriose bis aggressive Szenen in hiesigen Supermärkten (wir berichteten). Im nordrhein-westfälischen Bergneustadt trieb es eine Kundin nun auf die Spitze. Weil sie nur eine Packung Toilettenpapier kaufen durfte, setzte sich die Frau aus Protest auf das Kassenband. Die Polizei musste sie schließlich in Handschellen abführen. Zuvor hatten die alarmierten Beamten vergeblich versucht, die 54-Jährige zu beruhigen. Als sie ihr die Handschellen anlegten, wehrte sie sich heftig. "Sie brüllte, ließ sich zu Boden fallen, sperrte sich gegen die Maßnahme und musste schließlich zum Streifenwagen getragen werden", so die Polizei. Als sie aus dem Gewahrsam entlassen wurde, hatte sie immer noch kein Toilettenpapier. Die Polizei vermeldet trocken: "Zu einem Kaufvorgang ist es infolge der Randale nicht gekommen."

Quelle: ntv.de