Der Tag

Der Tag Mel Gibson: "Ich tweete nicht, ich furze lieber"

e024fb3e80ff0f8a1b0c9d19a880be55.jpg

Mel Gibson.

(Foto: dpa)

Der Hollywood-Schauspieler Mel Gibson hat mit dem Magazin "Playboy" gesprochen. Was kann da schon Gutes dabei herauskommen, fragen Sie sich? Richtige Frage. Die Antwort lautet: ... nunja ... Ich gestehe, es gibt keine. Aber zu meiner Verteidigung:

  • Er hat immerhin einen lustigen Satz gesagt. Der 61-Jährige hadert nämlich mit dem Älterwerden und mit modernen Erscheinungen wie sozialen Medien.
  • "Mit Facebook, Twitter und diesen Sachen komme ich nicht klar. Meine Kinder machen das, ich nicht", sagt er.
  • "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber."

Da dürfen Sie jetzt drüber nachdenken und sich dann wieder den wichtigen Dingen des Lebens widmen.

Quelle: n-tv.de