Der Tag

Der Tag Nach Ballon-Angriffen beschießt Israel den Gazastreifen

An der Grenze zum Gazastreifen herrscht wieder deutlich mehr Unruhe: Nach anhaltenden Angriffen mit Brand-Ballons hat Israel erneut Ziele in dem Palästinensergebiet beschossen. Ziel waren demnach ein Militärgelände sowie unterirdische Einrichtungen und Beobachtungsposten. Auch Kampfjets und Panzer kamen zum Einsatz.

Israel macht die Hamas für alle Angriffe aus dem Gazastreifen verantwortlich. Man nehme "alle terroristischen Aktivitäten auf israelischem Territorium sehr ernst" und werde "alles Notwendige tun, um Versuche zu vereiteln, israelischen Bürgern zu schaden", hieß es. Die Hamas wird von Israel, den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft.

Quelle: ntv.de