Der Tag

Der Tag Oktoberfest im Sommer? Für viele Deutsche unvorstellbar

"O'zapft is!" - dieser Ausruf markiert jedes Jahr den Startschuss für wochenlanges Schunkeln, Maß trinken und Weißwurst frühstücken auf dem Münchner Oktoberfest. Allerdings fällt er traditionell erst am 15. September um 12 Uhr. Die Stadt München prüft derzeit eine Vorverlegung des weltgrößten Volksfestes, um eine erneute Absage wegen der Pandemie zu verhindern.

Ein auf den Sommer vorgezogenes Oktoberfest können sich viele Deutsche aber noch nicht so richtig vorstellen. 40 Prozent der Befragten haben sich in einer Umfrage gegen eine Vorverlegung der Wiesn ausgesprochen. Allerdings finden auch immerhin 31 Prozent die Idee tendenziell gut, wie die Befragung es Instituts Civey im Auftrag der "Augsburger Allgemeinen" ergab. Ein Arbeitskreis der Stadtratsfraktionen will in der neuen Woche die Argumente ausloten. Prominenter Befürworter einer Sommer-Wiesn ist seit längerem Bayerns Vize-Regierungschef und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger von den Freien Wählern. "Wir sollten unsere Feste dieses Jahr insgesamt mehr im Sommer konzentrieren", sagte Aiwanger der Zeitung.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen