Der Tag

Der Tag Pfingstwochenende beginnt - überfüllter Zug in Berlin gestoppt

In Berlin wurde am Nachmittag ein offenbar überfüllter Zug gestoppt. Ein Bahnsprecher sagte laut "rbb", der RE5 nach Rostock habe etwa eine Stunde lang im Bahnhof gestanden. Reisende seien gebeten worden, auszusteigen. Die Bundespolizei wurde zur Unterstützung gerufen. Nach einer Stunde konnte der Zug aber weiterfahren.

Die Bahn rechnet über Pfingsten mit vollen Zügen - nicht zuletzt wegen des 9-Euro-Tickets. Ein Bahnsprecher ordnet ein: "Zu Pfingsten sind die Züge ohnehin gut gefüllt". Zudem stiegen die Fahrgastzahlen auch vor der Einführung des günstigen Tickets zuletzt deutlich. Es wird geraten, zu nicht so stark nachgefragten Zeiten oder weniger frequentierten Orten zu fahren.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen