Der Tag

Der Tag Plötzlicher Wintereinbruch überrascht Griechenland

Auf weiße Weihnachten dürfen sich in Deutschland nur ganz wenige Menschen freuen. Anders sieht es dagegen im sonst so mediterranen Griechenland aus: Dort haben starke Schneefälle weite Teile des Landes in eine Winterlandschaft verwandelt. Doch des einen Freud ist des anderen Leid: Auf vielen griechischen Straßen ging nämlich gar nichts mehr.

87057953.jpg

Griechenland ist schon Anfang des Jahres von einem plötzlichen Wintereinbruch überrascht worden.

(Foto: picture alliance / Andreas Angel)

  • Nur mit viel Mühe konnten Räumfahrzeuge die Fahrbahn der wichtigen Nord-Süd-Achse zwischen Thessaloniki und Athen freihalten.
  • Dennoch haben sich am Abend rund 120 Kilometer nördlich von Athen Riesenstaus gebildet, nachdem mehrere Lastwagen im Schnee steckengeblieben waren.
  • Zu allem Überfluss fiel in einigen Regionen auch noch der Strom aus.

Quelle: n-tv.de