Der Tag

Der Tag Polizei führt Razzia wegen organisierter Schwarzarbeit durch

Mehrere Verdächtige sollen mit organisierter Schwarzarbeit in Rheinland-Pfalz und Hessen einen Millionenschaden verursacht haben. Nun sind Ermittler mit einer Großrazzia gegen die Beschuldigten vorgegangen.

  • 600 Einsatzkräfte von Polizei und Zoll durchsuchten rund 90 Wohnungen und Geschäftsräume, wie die Staatsanwaltschaft Koblenz mitteilte.
  • Sechs Verdächtige kamen den Angaben zufolge in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen richten sich insgesamt gegen 44 Beschuldigte.
  • Die beiden 34 und 38 Jahre alten mutmaßlichen Haupttäter werden verdächtigt, Steuern, Sozialversicherungsbeiträge und Beiträge zu einer Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft in Höhe von rund eineinhalb Millionen Euro hinterzogen zu haben.

Quelle: ntv.de