Der Tag

Der Tag Polizei sichert Spuren nach Ausschreitungen in Leipzig

254b5b984207c6e44d7b4000e1f626f8.jpg

Ein Polizist sichert Steine.

(Foto: dpa)

Etwa 100 Menschen demonstrierten am Freitagabend teils gewalttätig im Leipziger Stadtteil Connewitz. Nun beginnen die Ermittlungen:

  • Polizeibeamte sammeln Steine ein, mit denen Demonstranten Polizeifahrzeuge beworfen hatten. Die Steine wurden in Plastiktüten verpackt und zur Auswertung mitgenommen.
  • Polizeiangaben zufolge waren bei der Demonstration acht Beamte leicht verletzt worden.
  • Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung verurteilt die Krawalle nach Hausbesetzungen "aufs Schärfste". Die Debatte um bezahlbaren Wohnraum habe mit den Besetzungen und gewalttätigen Auseinandersetzungen einen schweren Rückschlag erlitten, erklärt der SPD-Politiker. "Man schafft keinen Wohnraum, indem man Polizisten angreift und Barrikaden anzündet."

Quelle: ntv.de