Der Tag

Der Tag Polizist fährt Nikolaus nach Autopanne zur Schule

bild1_erf.jpg

Nikolaus, Helfer in der Not und Diensthund Dzuba

(Foto: Polizeipräsidium Westfalz)

Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie enttäuscht die Kinder einer Grundschule in Rheinland-Pfalz gewesen wären, wenn heute Vormittag nicht der Nikolaus zu Besuch gekommen wäre. Doch glücklicherweise bekam der Heilige Mann Hilfe in größter Not. Der Diensthundeführer der Polizei Westpfalz entdeckte ihn am Straßenrand, als er sich gerade in voller Montur über die offene Motorhaube seines motorisierten Schlittens beugte. Das Pannenfahrzeug bekamen der Nikolaus und sein Helfer zwar nicht rechtzeitig flott. Doch der Polizist fuhr den Mann kurzerhand persönlich zur Grundschule in Godelhausen und setzte ihn in der Nähe ab. "Er wollte nicht direkt vor der Schule rausgelassen werden, damit die Kinder ihn nicht aus dem Polizeiauto aussteigen sehen", bemerkte ein Sprecher. Der Bescherung stand also nichts im Weg.

Quelle: ntv.de