Der Tag
Donnerstag, 21. April 2016

Der Tag: Ranghöchste Bundeswehrsoldatin geht in Pension

Erika Franke im Jahr 2013 mit dem damaligen Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziere.
Erika Franke im Jahr 2013 mit dem damaligen Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziere.(Foto: picture alliance / dpa)

Erika Franke gibt am 12. Mai mit 61 Jahren das Kommando der Sanitätsakademie der Bundeswehr ab. Klingt erstmal unspektakulär. Aber:

  • Die 1954 in Berlin geborene Ärztin ist die erste Frau in der Geschichte der Bundeswehr, die den Dienstgrad eines Zwei-Sterne-Generals erreichte.
  • Noch in der DDR war Franke Ärztin im Krankenhaus der Volkspolizei - nach 1990 übernahm sie die Bundeswehr als Sanitätsoffizierin.
  • Sie nahm an zwei Auslandseinsätzen teil, war Chefärztin des Bundeswehrkrankenhauses in Ulm und stand nun drei Jahre an der Spitze der Sanitätsakademie.

Quelle: n-tv.de