Der Tag

Der Tag Stalker bricht wieder in Wohnung von Taylor Swift ein

Schon wieder hat Taylor Swift mit einem Stalker zu kämpfen.

  • Am frühen Morgen sei ein Mann festgenommen worden, der bereits zum zweiten Mal in eine Wohnung des Megastars im New Yorker Stadtteil Tribeca eingebrochen sei, wie die "New York Post" berichtet.
  • Die gerufenen Einsatzkräfte hätten den Mann dabei ertappt, wie er die Wohnung "durchwühlt" habe, erklärt eine Polizeiquelle. Swift sei zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause gewesen.
  • Erst im Februar war der Stalker zu einem Gefängnisaufenthalt von sechs Monaten verurteilt worden. Seine Haftstrafe hatte er allerdings bei seinem erneuten Einbruch noch nicht angetreten. Der Mann war im vergangenen April schon einmal in die gleiche Wohnung eingestiegen. Damals wurde er von Polizeibeamten schlafend im Bett der Sängerin gefunden.

Quelle: n-tv.de