Der Tag

Der Tag Ursache für Hubschrauberabsturz in Mali steht fest

95193777.jpg

Die Piloten trugen keine Schuld an dem Unglück in Mali.

(Foto: picture alliance / Marc Tessenso)

Für den tödlichen Absturz eines deutschen "Tiger"-Kampfhubschraubers in Mali im vergangenen Jahr war nach einem Unfallbericht der Bundeswehr ein Wartungsfehler verantwortlich.

  • "Die allein unmittelbare und direkt wirkende Ursache des Flugunfalls war eine fehlerhafte Einstellung der Flugsteuerung des Hubschraubers durch die betreuende Industrie", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums unter Berufung auf die Untersuchungsergebnisse.
  • "Laut dem Bericht hatten die Piloten keine Chance, das Unglück abzuwenden. Sie waren sehr erfahren und gut ausgebildet", so der Sprecher.
  • Bei dem Unglück am 26. Juli 2017 waren zwei Soldaten ums Leben gekommen. Der als geheime Verschlusssache eingestufte Unfallbericht wurde gestern Abend den Obleuten des Bundestags-Verteidigungsausschusses vorgestellt.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de