Importe

Bullishe Chance nach Absturz Erholung bei Covestro

99895945.jpg

(Foto: picture alliance / Oliver Berg/d)

Wenn die Covestro-Aktie nach dem gestrigen Kurssturz einen Teil der Verluste aufholen kann, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Nachdem der Covestro-Konzern, der zu den weltweit führenden Anbietern hochwertiger Polymer-Werkstoffe, am 20.11. eine Gewinnwarnung bekannt gab, brach der Kurs der im DAX-Index (ISIN: DE0008469008) gelisteten Covestro-Aktie auf Schlusskursbasis um nahezu 16 Prozent ein. Obwohl Experten in den jüngsten Analysen ihre Kursziele reduziert hatten und - wie beispielsweise Goldman Sachs ihre Verkaufsempfehlung für die Aktie mit einem Kursziel von 52 Euro bekräftigten - führt die Covestro-Aktie im frühen Handel des 21.11.18 die DAX-Gewinnerliste mit einem Kursplus von mehr als drei Prozent an.

Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass der gestrige Absturz der Covestro-Aktie übertrieben war und die Aktie trotz der negativen Nachrichtenlage in den nächsten Tagen zumindest wieder die Marke von 51 Euro zurückerobern wird, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für eine Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 48 Euro

Der HVB-Call-Optionsschein auf die Covestro-Aktie mit Basispreis bei 48 Euro, Bewertungstag 169.1.19, BV 0,1, ISIN: DE000HX57VC4, wurde beim Aktienkurs von 48,66 Euro mit 0,31 – 0,32 Euro gehandelt.

Covestro
Covestro 43,59

Legt der Kurs der Covestro-Aktie in spätestens zwei Wochen auf 51 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,44 Euro (+38 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 45,799 Euro

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf die Covestro-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 45,799 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000DDK8RP3, wurde beim Aktienkurs von 48,66 Euro mit 0,30 – 0,31 Euro taxiert.

Gelingt der Covestro-Aktie in den nächsten Wochen die Erholung auf 51 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,52 Euro (+68 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 43,32 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Covestro-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 43,32 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000MF7LJ73, wurde beim Aktienkurs von 48,66 Euro mit 0,58 – 0,59 Euro quotiert.

Beim Covestro-Aktienkurs von 51 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,76 Euro (+29 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Covestro-Aktien oder von Hebelprodukten auf Covestro-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Zertifikate-Report