Importe

Der Tag Ozonloch-Mitentdecker und Nobelpreisträger Molina ist tot

1829629d47e16511644e77ce3caf7ed4.jpg

Mario Molina.

(Foto: REUTERS)

Erst gestern wurde der diesjährige Chemie-Nobelpreis vergeben. Heute wird bekannt, dass der Nobelpreisträger Mario Molina mit 77 Jahren gestorben ist. Medienberichten zufolge starb er gestern an einem Infarkt. Der Mexikaner war als Mitentdecker des Ozonlochs bekannt geworden und war 1995 zusammen mit dem Niederländer Paul Crutzen mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet worden. Molina zählte zu den Pionieren im Bereich der Atmosphärenchemie und hatte bereits 1974 mit seinem Kollegen Frank Sherwood in einem wissenschaftlichen Artikel vor einem "Loch" in der Ozonschicht wegen bestimmter Industriegase gewarnt. Mit seinen Forschungen trug Molina zum Montreal-Protokoll zum Schutz der Ozonschicht bei, in dem sich die internationale Gemeinschaft Ende der 80er Jahre zum Verzicht auf Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) verpflichtete.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen