Importe

Calls mit 88% Renditepotenzial Tradingchance bei Infineon?

Wenn sich die Infineon-Aktie vom Kursrückgang der vergangenen Tage erholen kann, dann werden risikobereite Anleger mit Long-Hebelprodukten interessante Renditechancen vorfinden.

60413273.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Die Infineon-Aktie befand sich trotz der im Rahmen der Erwartungen liegenden Umsatz- und Gewinnzahlen in den vergangenen Tagen unter Druck. Als Grund für die schwache Kursentwicklung wurden die wegen des sinkenden chinesischen Wirtschaftswachstums verursachten pessimistischer eingeschätzten Wachstumsaussichten des Unternehmens genannt.

In den in den vergangenen Tagen zahlreich erschienen Analysen wird die Aktie von der überwiegenden Mehrheit der Experten mit Kurszielen von bis zu 27 Euro zum Kauf empfohlen. Für Anleger, die nach dem Kursrutsch der Infineon-Aktie zumindest von einer Gegenbewegung des Aktienkurses ausgehen, könnte sich mit Long-Hebelprodukten zum aktuellen Zeitpunkt eine interessante Tradingchance eröffnen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 17,50 Euro

Für kurzfristig agierende risikobereite Anleger könnte der kurz laufende Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Infineon-Aktie mit Basispreis bei 19 Euro, Bewertungstag 15.3.19, BV 1, ISIN: DE000GM14A93 interessant sein, der beim Aktienkurs von 19,23 Euro mit 0,80 – 0,81 Euro gehandelt wurde.

Infineon
Infineon 19,85

Legt der Kurs der Infineon-Aktie im Verlauf der nächsten zwei Wochen zumindest auf 19,80 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,03 Euro (+27 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 18,82 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,82 Euro, BV 1, ISIN: DE000MF999H8, wurde beim Aktienkurs von 19,23 Euro mit 0,51 – 0,52 Euro taxiert.

Gelingt der Infineon-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 19,80 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,98 Euro (+88 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 18,41 Euro

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,41 Euro, BV 1, ISIN: DE000HX7DVR2, wurde beim Aktienkurs von 19,23 Euro mit 0,91 – 0,92 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Infineon-Aktie auf 19,80 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,39 Euro (+51 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Infineon-Aktien oder von Hebelprodukten auf Infineon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Zertifikate-Report