Leben

Einsame Kinder an Weihnachten "Mutter kam vom Kippen holen nicht zurück"

TB _ Kindheit ohne Mutter.jpg

Weihnachten ist nicht für alle ein harmonisches Familienfest.

(Foto: privat)

Ärmliche Verhältnisse, Zwangsräumung und Weihnachten im Obdachlosenheim: In dieser emotionalen Weihnachtsfolge von "Ditt & Datt & Dittrich" spricht Verena mit Hausmeister Ronny über seine schwierige Kindheit mit vier Geschwistern und einer Mutter, die ihre Kinder mehrfach im Stich ließ.

Ronnys Mutter kam vom Kippen holen tagelang nicht zur Familie zurück. Wie erlebte er als Kind aus prekären Familienverhältnissen Weihnachten, wenn das Geld zu knapp war, um für alle Kinder Geschenke unter den Tannenbaum zu legen? Und wie hallen diese Erinnerungen heute noch nach?

Weite Herzen, Besinnlichkeit und die Liebsten an unserer Seite: Das ist für viele die Ideal-Vorstellung davon, wie Weihnachten sein sollte. Stattdessen gibt es zum Fest der Liebe aber oft Streit in der Familie, Stress und Ärger über Geschenke, die nicht gefallen.

Weihnachten 2020 ist alles anders: Corona hat die Welt im Griff, Feiern ist nur im kleinen Rahmen möglich. Verena und Ronny blicken in der neuen Folge von "Ditt & Datt & Dittrich" zurück und gleichzeitig nach vorn.

Sie stehen auf Trash-TV oder führen gern melancholisch-poetische Gespräche über das Leben? Dann hören Sie rein bei "Ditt & Datt & Dittrich", dem Podcast von ntv.de-Kolumnistin Verena Maria Dittrich, Hausmeister Ronny und Gästen.

Alle Folgen von "Ditt & Datt & Dittrich" finden Sie in der ntv-App, bei Audio Now, Apple Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden. Kopieren Sie die Feed-URL und fügen Sie "Ditt & Datt & Dittrich" einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.