Audio

Belohnungen als Anreiz Gamification - Unangenehmes beliebt machen

imago0102981434h.jpg

Gamification bedient sich vieler Mechaniken, die in Computerspielen vorzufinden sind.

(Foto: imago images/Petra Schneider)

Sport machen und Lernen macht vielen keinen Spaß. Seine Daten an der Supermarktkasse herausgeben auch nicht. Aber was, wenn es dafür eine Art Belohnung gibt, wie man sie sonst eher aus einem Computerspiel kennt? Nicht nur Youtube-Videos und Facebook-Beiträge werden mit Likes, Abos oder Herzchen gamifiziert. In der neuen Folge "Ja. Nein. Vielleicht." spricht Verena Utikal mit Gestalter und Kreativitäts-Professor Sebastian Deterding darüber, welche Branchen dieses Prinzip nutzen, um Produktivität und Kundenbindung zu stärken, in welchen Bereichen er das größte Potenzial für Gamification sieht und wie nachhaltig das Konzept ist.

Ihr findet "Ja. Nein. Vielleicht." in der ntv-App, bei Audio Now und auf allen anderen bekannten Podcast-Plattformen wie Apple Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps könnt ihr den RSS-Feed verwenden. Kopiert einfach die Feed-URL und fügt "Ja. Nein. Vielleicht." zu euren Podcast-Abos hinzu.

Im "Ja. Nein. Vielleicht."-Podcast erklärt Verhaltens- und Entscheidungswissenschaftlerin Verena Utikal mit ihren Gästen, wie Entscheidungen funktionieren, warum wir uns damit oft schwertun und wie leicht wir uns manipulieren lassen. Ihr erfahrt das Neueste aus der Entscheidungsforschung und bekommt wertvolle Tipps und Tricks für alle Lebenslagen.

Quelle: ntv.de, chr

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.