Polizei reagiert mit Tränengas Flüchtlinge stürmen Grenze in Idomeni

Seit Tagen harren Tausende Menschen im griechisch-mazedonischen Grenzort Idomeni aus, weil sie nicht weiterkommen. In ihrer Verzweiflung stürmen die Flüchtlinge den Grenzübergang: Die Polizei reagiert mit Tränengas und drängt die Menschen zurück.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien