Wo Bienen keine Chance haben Schotter statt Blumen: "Gärten des Grauens"

Sie sollen praktisch sein, sind in den Augen der meisten Betrachter aber - milde ausgedrückt - trostlos: Schottergärten, in denen nichts wächst außer einem roten Tännchen oder einer Kiesblume. Ulf Soltau hat die schlimmsten Grau-in-Grau-Albträume fotografiert.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien