Panzer rollen durch die Straßen Polens Als Jaruzelski zum Kriegsrecht greift

Es ist einer jener schaurigen Momente in der Geschichte des Ostblocks. Vor 35 Jahren, in der Nacht zum 13. Dezember 1981, ziehen Panzer durch die polnischen Städte. Zehntausende Menschen werden verhaftet, Dutzende sterben. Jede Hoffnung auf einen Sozialismus mit menschlichen Zügen ist niedergewalzt.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen