25. Jahrestag des Tian'anmen-Massakers Die Bilder, die in China niemand sehen darf

In der Volksrepublik China kommt es im Frühsommer 1989 zu einer Welle des demokratischen Aufbruchs - Zentrum der Bewegung ist der Tian'anmen-Platz in Peking. Nach Wochen der Demonstration schlägt Chinas Führung den Protest gewaltsam nieder. Die Ereignisse auf diesen Bilden haben laut der Kommunistischen Partei nie stattgefunden.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien