Friedensnobelpreis 2021 vergeben Ein starkes Zeichen für Meinungsfreiheit und Demokratie

Das Nobel-Komitee ehrt in diesem Jahr zwei Journalisten, die unter schwierigen Bedingungen ihrer Arbeit nachgehen. Die Philippinerin Ressa und der Russe Muratow kämpfen unerschütterlich für die Pressefreiheit. Die diesjährigen Preisträger reihen sich in die Liste ehrwürdiger, aber auch umstrittener Preisträger ein.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.