Rechtsextremer Hass und 77 Tote Norwegen trauert zehn Jahre nach Terror noch immer

Am 22. Juli 2011 tötet der Rechtsextremist Anders Behring Breivik 77 Menschen. Für Norwegen ist es der schlimmste Tag seit dem Zweiten Weltkrieg. Ein Jahrzehnt später hat der Terror tiefe Spuren in dem skandinavischen Land hinterlassen.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.