Neue Wagen für Vettel und Co. Formel 1 setzt auf veränderte Aerodynamik

Veränderte Regularien des Motorsport-Weltverbands Fia zwingen die Formel-1-Rennställe zu tiefgreifenden Änderungen an ihren Boliden. Viel Zeit für Experimente bleibt den zehn Teams nicht mehr: Schon am 17. März startet wieder der Kampf um den WM-Titel.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien