100. Todestag von Gustav Klimt Ein Kuss erobert die Welt

Sinnliche Bilder, mit Gold überzogen, reich an Ornamenten: Gustav Klimt gilt als einer der bedeutendsten Jugendstil-Künstler des Fin de siècle. Für einige Zeitgenossen allerdings waren die freizügigen Frauendarstellungen pure Pornografie. Jetzt jährt sich zum 100. Mal der Todestag des Malers, der behauptete: "Alle Kunst ist erotisch".
Bilderserien meisgesehen
Alle Bilderserien