Millionen infiziert AIDS bleibt bedrohlich

Der 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Seit 1988. Jedes Jahr aufs Neue. Und dennoch hat dieser Tag bis heute nichts an Aktualität und Bedeutung verloren. Die Bedrohung durch AIDS ist unverändert hoch. HIV bleibt eine schwere Diagnose - und eine Gefahr, die man nicht unterschätzen sollte.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien