Zwischen Inflation und Konjunktur EZB-Entscheid im Schatten des Ukraine-Krieges

Die EZB hat diese Woche zwar entschieden, die konjunkturstützenden Anleihekäufe schneller zurückzufahren als geplant, doch hat sie den weiteren Weg erst einmal offen gelassen. Das liegt vor allem an den Folgen des Krieges gegen die Ukraine, die auf Konjunktur und Börse lasten. Was bedeutet das für die Finanzmärkte? Wie können sich Anleger auf anhaltende Kursschwankungen einstellen? Welche Strategien jetzt sinnvoll sind, darüber diskutiert Friedhelm Tilgen mit Dirk Heß von der Citigroup und Robert Halver von der Baader Bank.
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen