Ein Mann, drei Frauen, 34 Kinder: Polygamie zementiert im Gazastreifen Geschlechterrollen

25.11.17 – 04:52 min

Der Gazastreifen gilt als eine der am dichtesten besiedelten Regionen der Welt. Für Frauen sind die Perspektiven gering. Sie gehen meist nicht zur Schule, heiraten früh und bekommen viele Kinder. Oftmals teilen sie sich ihr Heim mit den weiteren Ehefrauen ihres Mannes, denn Polygamie ist dort erlaubt. Für ihre Großfamilien sorgen können aber nur die wenigsten Männer.

Weitere Videos