Reise

Mega-Schiff mit Flüssiggasantrieb "AIDAnova" bricht zur Bewährungsprobe auf

Es ist soweit: Die Meyer-Werft aus Papenburg übergibt die "AIDAnova" an Aida Cruises. In vieler Hinsicht ist das Schiff eine Weltpremiere, es kann bis zu 6600 Passagiere aufnehmen und wird mit flüssigem Erdgas angetrieben. Jetzt steht die Bewährungsprobe auf dem Ozean an.
Videos meistgesehen
Alle Videos