Auto

Autoclub droht neues Ungemach ADAC-Führung nutzt Rettungs-Hubschrauber für Reisen

Dem ADAC droht nach der Betrugsaffäre neuer Ärger: Die Führungsspitze des unter Beschuss geratenen Autoclubs nutzt für Dienstreisen mitunter Hubschrauber der gemeinnützigen Luftrettung. Der Verein bestätigt, dass ADAC-Präsident Peter Meyer sowie weitere Präsidiumsmitglieder Reservemaschinen in begründeten Ausnahmefällen nutzen dürfen.
Videos meistgesehen
Alle Videos