Panorama

Angeblicher "Liebes-Dschihad" Ächtung für Indiens interreligiöse Paare wächst

Das Verhältnis zwischen indischen Moslems und Hindus ist von Feindseligkeit geprägt. Die seit 2014 waltende Regierung füttert Narrative eines "Liebes-Dschihad" und schürt Ressentiments. Eine Folge: Muslime, die eine hinduistische Frauen lieben, werden Mordopfer von Hardliner-Gruppen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.