Panorama

Asche-Wand nach Ausbruch in Japan "Aso"-Vulkan schleudert kilometerweit Gesteinsbrocken

Ein beliebtes Touristenziel im Südwesten Japans hüllt sich derzeit in tristes Grau. Denn der Vulkan Aso spuckt bei seinem Ausbruch die Aschewolken bis zu 3500 Meter in die Höhe. Bewohner der Region sollen dem Berg fernbleiben.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.