Spur zur Organisierten Kriminalität: Belastete Opfer der Berliner Autobombe Komplizen?

16.03.16 – 01:17 min

Nach der Explosion einer Autobombe in Berlin-Charlottenburg wird immer mehr über das Opfer bekannt: Der 43-jährige türkische Staatsbürger, war der Polizei unter anderem wegen Drogendelikten bekannt. Die Ermittler gehen daher von Organisierter Kriminalität als Hintergrund der Tat aus. Spuren, die nach Polen führen, scheinen diese Annahme zu erhärten. Doch ein Tatumstand ist höchst ungewöhnlich.

Videos meistgesehen
Weitere Videos