Prostitution.JPG

Mit Mundschutz und Mindestabstand Berufsverband legt Hygienekonzept für Bordelle vor

Die Prostitution leidet wie kaum eine andere Branche unter den Corona-Verboten. Bordelle sind deutschlandweit geschlossen. Damit die rund 33.000 angemeldeten Prostituierten bald wieder arbeiten können, legt der Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen jetzt ein eigenes Hygienekonzept vor.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen