Panorama

Die Bielefeld-Verschwörung Stadt bietet eine Million Euro für Beweis, dass es sie nicht gibt

1994 setzt ein Informatikstudent eine wilde Verschwörungstheorie in die Welt: Bielefeld gibt es gar nicht. Seitdem müssen sich die Bewohner der Stadt viel Gerede über die Nicht-Existenz der eigenen Heimat gefallen lassen. Jetzt will die Stadt sich zurück auf die Karte setzen und setzt viel Geld aufs Spiel.
Videos meistgesehen
Alle Videos