Ärzte retten Mutter und Kind Coronavirus-Infizierte gebärt "Sensations-Baby"

Sechs Wochen zu früh gebärt eine mit dem Coronavirus infizierte Chinesin ein Kind. Das Erstaunliche: Ihr Neugeborenes ist kerngesund. Die Kaiserchnitt-OP treibt die Ärzte an ihre Grenzen. Ohnehin verlangt der Kampf gegen das Virus dem medizinischen Personal in China einiges ab.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen