Panorama

Mordfall Maria Bögerl DNA-Probe des festgenommenen Tatverdächtigen ist negativ

Die DNA-Probe bei dem neuen Verdächtigen im Fall der vor sieben Jahren ermordeten Bankiersfrau Maria Bögerl ist negativ. Der Mann kommt daher kaum noch als Täter in Frage. Seine DNA stimmt nicht mit der seinerzeit bei der Spurensicherung ermittelten Erbsubstanz überein.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.