Panorama

Barbie brennt am Kreuz "Dreamhouse" wird zum Schlachtfeld

So hatte sich der Spielzeughersteller Mattel die Eröffnung des begehbaren Barbie-Puppenhauses wohl nicht vorgestellt. Vor dem pinkfarbenen (Alp)Traum am Berliner Alexanderplatz brennen die Puppen. Zahlreiche Aktivistinnen protestieren oben ohne gegen das Frauenbild, das die schlanke Schönheit transportiert. Ob das Kinderspielzeug nun tatsächlich als Symbol der Frauenfeindlichkeit zu sehen ist, darüber lässt sich streiten. Der Lärm um das Barbie-Haus ist auf jeden fall um einiges größer, als das Interesse der Besucher.
Videos meistgesehen
Alle Videos