Giffey bei Brand im Grunewald "Ereignis in Berliner Nachkriegsgeschichte einmalig"

Im Berliner Grunewald brennt ein unkontrolliertes Feuer in einer Großlage, die in der Berliner Nachkriegsgeschichte einmalig sei, wie Bürgermeisterin Giffey vor Ort erklärt. In direkter Brandnähe könne nicht gelöscht werden. Entscheidend sei nun die Absicherung des umliegenden Waldes.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen