eritrea-festival gießen.jpg

30 Verletzte bei Eritrea-Festival Ermittlungen nach Gewaltexzess in Gießen laufen an

Am Rande eines eritreischen Kulturfestivals im hessischen Gießen kommt es zu gewaltsamen Ausschreitungen. Rund 100 Angreifer attackieren die umstrittene Veranstaltung mit Steinen und Schlagstöcken, über 30 Menschen werden verletzt. Nun beginnen die Ermittlungen unter anderem wegen Körperverletzung.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen