Panorama

Epidemie-Angst in der Metropole Erster Ebola-Fall verunsichert New Yorker

Trotz strenger Flughafen-Kontrollen beschäftigt ein weiterer Ebola-Fall die USA. Der erkrankte Arzt hat sich offenbar während seiner Arbeit in Guinea angesteckt. Bei der Einreise zeigte er keine Symptome. Jetzt liegt der Mann auf einer Quarantänestation in New York. Die Bewohner der Millionenstadt sind besorgt - der Infizierte fuhr vor dem Ausbruch der Krankheit noch mit der U-Bahn.
Videos meistgesehen
Alle Videos