Panorama

Untergang der "Costa Concordia" Ex-Kapitän Schettino muss ins Gefängnis

Die "Costa Concordia" havariert vor der toskanischen Küste, der Hauptverantwortliche setzt sich ab, 32 Menschen sterben. Mehr als fünf Jahre später bestätigt Italiens höchstes Gericht das Urteil gegen den Kapitän des Unglücks: Francesco Schettino muss wegen mehrfacher fahrlässiger Tötung für lange Zeit ins Gefängnis. Trotzdem könnte das letzte Wort noch nicht gesprochen sein.
Videos meistgesehen
Alle Videos