Büchter_Adana.JPG
ntv ohne Werbung? Jetzt mit dem ntv PUR-Abo: Im 1. Monat kostenlos testen, danach ab 2,99 EUR / Monat.
Ihr PUR-Abo auswählen

Erdbebengebiete abgeschottet "Gibt viele Hilferufe auf Twitter - aber keiner kommt"

In den Städten der Türkei laufen die Rettungsarbeiten nach den Beben auf Hochtouren. Doch viele betroffene Regionen sind von der Außenwelt abgeschottet. Weder schweres Gerät noch Hilfsleistungen erreichen die verzweifelten Menschen. Besonders in Syrien sei die Lage dramatisch, berichtet ntv-Reporterin Elke Büchter.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen