Panorama

Angespannte Corona-Lage weltweit Italien verlängert Ausgangssperre, Südkorea erlebt zweite Virus-Welle

Weltweit sind derzeit 149 Staaten von der Corona-Pandemie betroffen. Europas Virus-Hotspot bleibt Italien, die dortige Regierung greift noch härter durch. Während das Ausgangsland China kaum Neuinfektionen meldet, verzeichnet Südkorea nach ersten Erfolgen wieder mehr Infizierte.
Videos meistgesehen
Alle Videos