Panorama

Justizirrtum in den USA Mann sitzt 37 Jahre unschuldig im Gefängnis

Im US-Bundesstaat North Carolina sorgt ein Justizskandal für Aufsehen: Ein Mann saß dort sein halbes Leben lang im Gefängnis - für zwei Morde, die er nicht begangen hat. Jetzt wird der mittlerweile 70-Jährige freigelassen. Nachträgliche DNA-Tests können bewiesen, dass er unschuldig ist.
Videos meistgesehen
Alle Videos