Polarnächte bis minus 20 Grad Meteorologe: Frost verschärft sich in nächsten Tagen

Der kräftige Schneefall lässt in weiten Teilen Deutschlands nach, auch der Wind beruhigt sich zusehends. Dennoch, erklärt ntv-Meteorologe Björn Alexander, bleibt die Lage eisig und hochwinterlich. Die Kälte setzt sich fest und sorgt insbesonder nachts für strengen Frost.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen