Panorama

Gesetzentwurf sieht Strafen vor Mexiko will Tätowieren von Haustieren verbieten

Tätowierte Hunde, gepiercte Reptilien: In Mexiko herrscht unter einigen Haustierhaltern ein gefährlicher Körperkult. Tierschützer prangern das Vorgehen seit Langem an. Nun wird ein Gesetzentwurf debattiert, der körperliche Modifikationen an Tieren streng ahnden sollen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.