Panorama

Nach Klinikmorden in Delmenhorst Pfleger tötet in Oldenburg möglicherweise zwölf Patienten

Krankenpfleger Nils H. muss sich seit September vor dem Landgericht Oldenburg wegen dreifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs verantworten. Er soll Patienten im Klinikum Delmenhorst ein Medikament gespritzt haben, das tödliche Herz- und Kreislaufprobleme auslösen kann. Jetzt belegt ein Gutachten, dass der 38-Jährige für möglicherweise für zwölf weitere Todesfälle in einem Oldenburger Krankenhaus verantwortlich sein könnte.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.