Panorama

Zugunglück von Bad Aibling Prozess beginnt mit Geständnis von Fahrdienstleiter

Das Zugunglück von Bad Aibling ist eines der schwersten in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Zwölf Insassen kommen ums Leben, fast 90 werden teils schwer verletzt. Nun muss sich ein Fahrdienstleiter wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Zu Beginn des Prozesses legt er ein Geständnis ab.
Videos meistgesehen
Alle Videos