Gefährlicher Job in Uiguren-Provinz Reitender Arzt kämpft sich durch Xinjiangs Wildnis

Jumatay Aobaker ist Arzt in der Uiguren-Provinz Xinjiang in China. Sein tägliches Fortbewegungsmittel ist sein Pferd, mit dem er sich durch die raue Wildnis schlägt. Oft gerät er in lebensbedrohliche Situationen, doch auch seine Patienten leben gefährlich.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen